Heute vor 20 Jahren: Zurück ins Zugerland

Am 23. Juni 2001 stand für das weit gereiste Motor­schiff eine wei­tere Taufe auf dem Pro­gramm: Es wurde auf den Namen „Schwan“ getauft und sollte, so die Aus­sage des dama­ligen Unter­neh­mens­lei­ters Hugo Berch­told an die erste „Schwan“ erin­nern, die 1978 aus­ran­giert und nach Frank­reich ver­kauft wurde. Damit erhielt die „Schwan“ II bereits ihren dritten Namen: 1923 hiess es auf dem Äge­risee „Mor­garten“ und ab 1949 auf dem Bri­en­zersee „Harder“. Der Verein MS Schwan gra­tu­liert zum heu­tigen Jubeltag.

Mit­glied werden

Zurück ins Zugerland

Mit­tei­lung vom 28.05.2021
Mit­glied werden
Zurück