8. Ver­eins-GV an Bord MS Schwyz

Der Ver­eins­prä­si­dent Jost Windlin konnte am 30. Juni 2021 25 Ver­eins­mit­glieder im Salon des SGZ-Schiffes Schwyz zur 8. Gene­ral­ver­samm­lung begrüssen. Zuvor unter­nahmen die meisten eine vom Verein offe­rierte Rund­fahrt auf MS Schwan. Die sta­tu­ta­ri­schen Geschäfte wurden ein­stimmig ange­nommen und dem Vor­stand Decharge erteilt. Drei beson­dere Themen sta­chen an diesem Abend heraus: Zum einen wählte die Ver­samm­lung Eti­enne Schumpf ehren­voll in den Vor­stand. Zwei­tens erhielt der Kas­sier Josef Huwyler Applaus, als er ver­künden konnte, dass ein Gross­teil der bevor­ste­henden Kosten für die Aus­was­se­rung und Teil­re­no­va­tion der „Schwan“ im Rahmen der bud­ge­tierten CHF 70 000 bereits „in tro­ckenen Tüchern“ sei. Und schliess­lich run­dete Stefan Hoch­ueli, Leiter der Denk­mal­pflege des Kan­tons Zug, die GV ab mit einem inter­es­santen Vor­trag über das UNSECO-Kul­tur­erbe der alpen­län­di­schen Pfahl­bauten, von denen es am und im Zugersee einige hat von inter­na­tio­naler Bedeutung.

Mit­glied werden

Ver­­eins-GV an Bord MS Schwyz

Mit­tei­lung vom 30.06.2021
Mit­glied werden
Zurück