GV-Aus­fahrt vom 2. Juli 2020
Jost Windlin, der Prä­si­dent des Ver­eins MS Schwan, wies in seiner Begrüs­sungs­rede darauf hin, dass die dies­jäh­rige GV des Ver­eins covid-19-mässig mit drei Per­sonen statt­fand und die Mit­glieder ihre Mei­nung und Abstim­mungen brief­lich über­wiesen haben. Die obli­gate GV-Aus­fahrt fand nun am 2. Juli statt, ter­min­lich nach dem Auf­lösen des Shut­downs. Auf der Fahrt stellte sich auch das neue Vor­stands­mit­glied Anja Beck den MIt­glie­dern vor: „Ich lebe mit meiner Familie seit 25 Jahren in Cham, habe seit vielen Jahren den Schweizer Pass und fühle mich mitt­ler­weile sehr zuhause im Kanton Zug. Beruf­lich bin ich Bereich Immo­bi­lien unter­wegs und das mitten in der Alt­stadt von Zug, die mich sehr an meine frän­ki­sche Heimat erin­nert. Der Zugersee und die Berge sind aus meinem Alltag nicht mehr weg­zu­denken und wenn es irgendwie geht, bin ich auf oder am Wasser zu finden. Darum und als lei­den­schaft­li­cher Motor­boot­fah­rerin liegt mir MS Schwan am Herzen, so dass ich mich gerne für den Verein im Vor­stand enga­giere.“
Mit­glied werden

GV-Ausfahrt vom 2. Juli 2020

Mit­tei­lung vom 05.07.2020
Mit­glied werden
Zurück